Susi und Strolch

Susi und Strolch

Nicht nur unsere zwei Lieblingshunde aus dem Disney Klassiker Susi und Strolch lieben Pasta mit Hackbällchen. Dieses Gericht ist ein Klassiker schlechthin und führt in dem Film auch dazu, dass sich die beiden Hunde, die au sehr unterschiedlichen Leben kommen, in einander verlieben.

Mit einer warmen Pasta und herzhaften vegetarischen Meatballs kannst auch du nicht viel falsch machen. Egal ob es nun ein Date ist oder du sie lieber alleine geniessen möchtest 😉

Wir zeigen dir hier eine vegane Variante, die nur so von pflanzlichem Eiweiss strotzt und trotzdem sehr lecker und einfach zu machen ist.

Was du dafür brauchst: (ca. 2 Personen)

  • 260gr Tofu (Natur eignet sich hier besser wie geräuchert)
  • 100gr Seitan fix
  • 150gr Kidneybohnen abgetropft
  • 1 Chia Ei
  • 1TL Sriracha Sauce
  • 1/2EL Misopaste
  • 2EL Semmelbrösel
  • 1TL Salz
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Sojasauce
  • Ein wenig Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl zum Bepinseln
  • 400gr Spaghetti

Für die Sauce:

  • Tomatensauce
  • 1 grosse Zwiebel

So wird’s gemacht:

Zuerst solltest du das Chia Ei machen, da es noch ziehen muss um seine bindende Wirkung zu entfalten. Dazu gibst du einen EL Chia Samen in ein Glas und 4EL Wasser dazu. Rühre das Ganze gut um und lass es aufquellen für ca. 15min.

Danach schneide zuerst alles klein was in den Mixer kommen soll. Dazu musst du den Tofu kleinschneiden, die Bohnen abtropfen und den Knoblauch fein schneiden. Wärme auch bereits den Ofen vor und zwar auf 180 Grad mit Ober und Unterhitze.

Mische die Gewürze und Saucen zusammen und stelle es ebenfalls bereit für den Mixer.

Sobald das Chia Ei eine gelartige Konsistenz erhalten hat, kannst du alles zusammen in den Mixer geben. Das Ganze sollte eine etwas klebrige Masse formen, die nicht zu dünnflüssig ist. Sobald alles gut püriert ist, kannst du kleine Bällchen formen und auf ein Backbleck geben. Schau, dass sie nicht zu gross werden. Etwas kleiner als Golfbälle. Bepinsle sie am Schluss noch mit Öl bevor du sie in den Ofen gibst.

Die Bällchen brauchen insgesamt etwa 30min, sollten aber nach 15min gewendet werden. Während die veganen Meatballs backen, kannst du die Spaghetti nach Packungsanleitung kochen und die Tomatensauce aufsetzen. Besonders lecker wird diese, wenn du zuerst noch Zwiebeln anschwitzt bevor du die Sauce hinzugibst.

Und Tada! Nach 30min kannst du die schön gebräunten veganen Hackbällchen aus dem Ofen nehmen und servieren. Am Besten noch, wenn sie schön heiss sind. Zu dieser leckeren veganen Alternative würden sicherlich auch Susi und Strolch niemals nein sagen.

Beitragsbild © WARNER BROS. PICTURES¦
https://tvmovie.de